Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.

Begonia tuberhybrida

Nonstop Joy

Nonstop® Joy Yellow

Art.-Nr. C8270, C8270 / P
  • Die neue kompakte halbhängende Nonstop® Begonie
  • Einzigartige halbhängende Begonie aus Saat!
  • Gärtner profitieren von der einfachen Kulturführung und dem problemlosen Versand!
  • Der Einzelhandel profitiert von der aufmerksamkeitsstarken Produkt-Präsentation!
  • Kunden genießen den gesamten Sommer lang die Schönheit der großen gefüllten Blüten!
  • Bewährte Nonstop® Qualität
  • Weitere Farben sind in der pipeline mit dem Ziel eine Serie zu kreieren...
  • Einjährig

  • 25 cm

  • Halbschatten - Sonne

  • Pilliert

  • Topfpflanze, Ampel, Landschaft

C8270
Merken Weiterempfehlen

Farbvarianten

Kulturanleitung

  • Verwendung: Einjährig, bis zum ersten Frost Beet- und Balkonpflanzen, Ampeln, Topf- und Kübelpflanzen
  • Standort: Halbschatten - Sonne
  • Pflanzenhöhe: 25 cm
  • Kornablage: Ein- und Zweikornablage in Plugs
  • Keimbedingung*: Stadium I: 7-14 Tage bei konstanten Tag- und Nachttemperaturen von 23-25 °C und einer relativen Luftfeuchte von 95 % und höher. Stadium II: 28-42 Tage bei 20-21 °C. Stadium III und IV: 18-20 °C. Lichtkeimer. Saatgut oder Pillen nicht abdecken, besonders gut wässern und feucht halten. Zusatzlicht (50 W/m²) für 24 h ist nicht unbedingt erforderlich, jedoch beschleunigt es die Keimung und verbessert die Qualität der Pflanzen. Ab Stadium II Langtagbedingungen (14 h) geben und die Feuchtigkeit im Substrat verringern. Auf gleichmäßige
    Bodenfeuchte achten. Junge Keimlinge dürfen auf keinen Fall austrocknen. Das Gießwasser sollte mindestens eine Temperatur von 18 °C haben.
  • Substrat: Salzarme, lockere humose Substrate, 15-30 % Ton, 0-20 % Perlite, 1-1,5 kg MND/m³, Fe-Chelate, Spurenelemente, pH-Wert von 5.5-6.2
  • Temperatur: 16-18 °C. Lüftungstemperatur: 20 °C. 10 Tage vor Verkaufsbeginn auf 16 °C absenken, um die Pflanzen abzuhärten. Unter einer Temperatur von 14 °C setzt die Knollenbildung ein.
  • Düngung: Tuberhybrida-Begonien sind salzempfindlich. Ohne Zusatz düngung wachsen die Pflanzen sehr langsam. Daher ist ratsam, ab dem Stadium II mit einer wöchentlichen Düngung von 50-75 mg N/l eines MND zu düngen. Ab Stadium III die Nährstoffkonzentration langsam auf 75-100 mg N/l und ab Stadium IV auf 100-150 mg N/l zu erhöhen. Nitrat-betont düngen. Zwei Wochen nach dem Topfen mit der Nachdüngung eines ausgeglichenen MND (ca. 150-200 mg N/l) wöchentlich beginnen. Nitrat- und Kali-betont im Wechsel düngen. Bei übermäßiger N-Düngung werden die Blätter zu groß. Auf eine ausreichende Eisen-Versorgung achten, ggf. mit Fe-Chelaten 1-2 mal düngen. Begonien sind salzempfindlich, daher lieber öfters mit einer niedrigen als einmal mit einer hohen Konzentration düngen.
* Keim-Stadien (von Aussaat bis zur fertigen Jungpflanze)

Stadium 1: Beginnt mit dem Durchtritt der Keimwurzel durch die Testa. Wurzeln berühren das Substrat. Endet mit den voll entwickelten Keimblättern.
Stadium 2: Ausgangspunkt sind die vollentwickelten Keimblätter. Endet mit dem vollentwickelten Primärblatt bzw. -blattpaar.
Stadium 3: Voll entwickeltes Primärblatt bzw. -blattpaar bis zum Zeitpunkt, an dem 80% der Jungpflanzen verkaufsfertig sind.
Stadium 4: Alle Jungpflanzen sind verkaufsfertig und werden abgehärtet. Dieses Stadium dauert ca. 7 Tage.

Die Kulturempfehlungen basieren auf Versuchen unter mittel-europäischen Verhältnissen. Sie sind daher nicht universell übertragbar.