Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.

Helianthus annuus

Musicbox

Sonnenblume
Art.-Nr. N0782
  • Mischung von hellgelb, goldgelb und braunen Farbtönen. Mittelgroße Blüten auf niedrigen Pflanzen.
  • Einjährig

  • 10-12 Wochen

  • 75 cm

  • Sonne

  • Roh

  • Schnittblume, B & B

N0782
Merken Weiterempfehlen

Kulturanleitung

  • Verwendung: Beetbepflanzungen und Schnitt
  • Standort: Sonne
  • Pflanzenhöhe: 75 cm
  • Kulturdauer: 10-12 Wochen
  • Aussaattermin: Freiland: Ab April-Mitte Juli; Folgesätze nicht später aussäen; Gewächshaus: Ab März bis August
  • Kornablage: Einzel- und Zweikornablage in Plugs; Direktsaat im Freiland möglich
  • Keimbedingung*: Gewächshaus: Stadium I: 7-10 Tage bei 21-24 °C; Stadium II: 5-8 Tage bei 18-20 °C; Stadium III und IV: 7-14 Tage bei 15-17 °C; Freiland: 10-15 Tage bei ca. 15 °C Dunkelkeimer. Freiland: 3-4 cm tiefe Saatgutablage, um Vogel- und Schneckenfraß zu verhindern.
    Gewächshaus: Saatgut mit Erde, Sand oder Vermiculite abdecken und gleichmäßig feucht halten. Nach Erscheinen der Keimblätter die Feuchtigkeit im Substrat reduzieren.
    Eine Verdunklung (nicht mehr als 13 h, Kurztagbedingungen) fördert das kompakte und gleichmäßige Wachstum, vereinheitlicht das Aufblühverhalten und verfrüht die Blüte. In der lichtarmen Zeit muss jedoch gleich nach der Aussaat, unter Einhaltung des Kurztages, Assimilationslicht als Zusatzlicht gegeben werden. Bodentemperaturen unter 12 °C führen zu einer verlangsamten und mangelhaften Keimung sowie zu gelben Blatträndern (Fe-Mangel)
  • Substrat: Freiland: Fläche vorher mit Herbiziden behandeln und aufdüngen, damit sich die Sämlinge ungestört entwickeln können. Grunddüngung: 100-120 g Langzeitdünger (LZD)/m²
    Gewächshaus: Lockere humose Substrate, 15-30 % Ton, 1,5-3 kg MND/m³, 0-2 kg Langzeitdünger (LZD)/m³,Fe-Chelate, Spurenelemente, pH-Wert: 5.5-6.2
  • Temperatur: Freiland: Kultur ab Mitte April möglich
    Gewächshaus: 15-18 °C, nicht unter 12 °C kultivieren
  • Düngung: Freiland: Nmin-Sollwert: ca. 100-150 g N/m². Auswaschungsverluste (Bodenanalyse) müssen mitberücksichtigt werden. N-Überschuss vermeiden. Gewächshaus: 200-250 mg N/l eines MND düngen, der in der Zusammensetzung Nitrat- und Kalium-betont (N: K2O-Verhältnis: 1:1,5) sein sollte. Vorsorglich gegen Fe-Mangel (gelblichweiße, jüngere Blätter) mit Fe-Chelaten und gegen Mg-Mangel (gelbe Interkostalfelder) mit Bittersalz (0,05 %) 1-2 mal düngen. Bei Nährstoffmangel erscheint eine Notblüte.
* Keim-Stadien (von Aussaat bis zur fertigen Jungpflanze)

Stadium 1: Beginnt mit dem Durchtritt der Keimwurzel durch die Testa. Wurzeln berühren das Substrat. Endet mit den voll entwickelten Keimblättern.
Stadium 2: Ausgangspunkt sind die vollentwickelten Keimblätter. Endet mit dem vollentwickelten Primärblatt bzw. -blattpaar.
Stadium 3: Voll entwickeltes Primärblatt bzw. -blattpaar bis zum Zeitpunkt, an dem 80% der Jungpflanzen verkaufsfertig sind.
Stadium 4: Alle Jungpflanzen sind verkaufsfertig und werden abgehärtet. Dieses Stadium dauert ca. 7 Tage.

Die Kulturempfehlungen basieren auf Versuchen unter mittel-europäischen Verhältnissen. Sie sind daher nicht universell übertragbar.

Wir empfehlen auch
  • S9690
    New Look®
    Pentas lanceolata