Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.
Hiermit akzeptiere ich die allgemeinen Datenschutzbestimmungen

Lobelia erinus

Mix Palace

Männertreu
Art.-Nr. R2811, R2811 / U
  • Früh blühend mit kompaktem Wuchs
  • Hervorragend für Rabatte, Ampeln und Kübel geeignet
  • Einjährig

  • 9-11 Wochen

  • 12 cm

  • Halbschatten

  • Multipille & Roh

  • Topfpflanze, Ampel

R2811
Merken Weiterempfehlen

Farbvarianten

Kulturanleitung

  • Standort: Halbschatten
  • Pflanzenhöhe: 12 cm
  • Kulturdauer: 9-11 Wochen
  • Kornablage: Rohsaat: Mehrkornablage (7-10) in Plugs; Direktsaat im Topf möglich;
  • Keimbedingung*: 4-7 Tage bei 21-24 °C Lichtkeimer. Aussaat und Granulat andrücken, gut feucht halten und unters Licht stellen. Eine Tageslänge von 12-14 h während der Aussaat verfrüht die Blüte. Nach Erscheinen der Keimblätter die Temperatur auf 18-20 °C absenken, die Feuchtigkeit im Substrat reduzieren und mit einer niedrig konzentrierten Düngung (50-75 mg N/l) beginnen. Lobelien sind im Jungpflanzenstadium salzempfindlich. Die Aussaat nicht ins direkte Sonnenlicht stellen.
  • Topfen: 4-5 weeks after sowing transplant 1 plant into packs or pot 8-9 cm (3-3,5’’)
  • Substrat: Lockeres Topfsubstrat, 15-30 % Ton, 0-10 % Perlite, 1-1,5 kg MND/m³, 0-2,5 kg Langzeitdünger (LZD, 3-6 Monate)/m³, Fe-Chelate, Spurenelemente, pH-Wert: 5.0-5.8
  • Temperatur: Während der Einwurzelungsphase im Topf bei einer Temperatur von 12-15 °C kultivieren, langsam auf 10-12 °C und später auf 6-8 °C absenken.
  • Düngung: Mittlerer Nährstoffbedarf. Zwei Wochen nach dem Topfen mit der Nachdüngung eines ausgeglichenen MND ca. 150-200 mg N/l wöchentlich beginnen. Nitrat-betont düngen und N-Überschuss vermeiden. Bei pH-Werten über 6.0 kann Fe-Mangel auftreten. Hier wird eine zusätzliche Düngung mit Fe-Chelaten notwendig. Vorbeugend gegen Mg-Mangel ab und zu mit Bittersalz (0,025 %) düngen. L. erinus sind salzempfindlich, daher lieber mehfach mit einer niedrigen als einmal mit einer hohen Konzentration düngen. CO2-Düngung (600 ppm) fördert im Winter das Pflanzenwachstum.
* Keim-Stadien (von Aussaat bis zur fertigen Jungpflanze)

Stadium 1: Beginnt mit dem Durchtritt der Keimwurzel durch die Testa. Wurzeln berühren das Substrat. Endet mit den voll entwickelten Keimblättern.
Stadium 2: Ausgangspunkt sind die vollentwickelten Keimblätter. Endet mit dem vollentwickelten Primärblatt bzw. -blattpaar.
Stadium 3: Voll entwickeltes Primärblatt bzw. -blattpaar bis zum Zeitpunkt, an dem 80% der Jungpflanzen verkaufsfertig sind.
Stadium 4: Alle Jungpflanzen sind verkaufsfertig und werden abgehärtet. Dieses Stadium dauert ca. 7 Tage.

Die Kulturempfehlungen basieren auf Versuchen unter mittel-europäischen Verhältnissen. Sie sind daher nicht universell übertragbar.