Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.
Hiermit akzeptiere ich die allgemeinen Datenschutzbestimmungen

Benary – 175 Jahre herausragende Züchtung

6. Generation

 
2018 Benary feiert 175 Jahre herausragende Züchtung        175 Years of Excellence in Breeding
2017 Gründung Benary+, USA, Watsonville, CA  Benary+
2016 Benary startet Joint Venture "Jinpin Flower Seedling" in Chengdu, China        Benary Joint Venture Jinpin
2013 Benary feiert 170-jähriges Firmenjubiläum

 

 

2011

Gründung des neuen Züchtungsstandortes in Watsonville, Kalifornien, USA
2010 Gründung der Benary Netherlands B.V. – Ein neuer Züchtungsstandort in Venhuizen, Niederlande
2009

Erwerb der Bodger Genetik (Kalifornien, USA) mit wichtigen einjährigen Produktgruppen wie z.B. Tagetes, Impatiens, Petunien etc.

2008

Begonia x benariensis BIG ist das außergewöhnliche Ergebnis von 100 Jahren Begonienzüchtung bei Benary

2006 Nick ten Pas und Matthias Redlefsen werden Geschäftsführer; Klaudia Benary-Redlefsen übernimmt die Mehrheit der Gesellschaftsanteile

5. Generation

 
2005 Bau einer weiteren Gewächshausanlage in Hann. Münden, Niedersachsen
1996 Errichtung eines neuen Geschäftshauses in Hann. Münden, Niedersachsen
1994 Gründung der Vertriebsgesellschaft Ernst Benary of America, Inc., Illinois, USA

1994

Ernst Günter Benary und Christian Börries werden Geschäftsführer

4. Generation

 
1991 Nach der deutschen Wiedervereinigung: Errichtung des Zucht- und Produktionsbetriebs in Wahlhausen, Thüringen

 

 

1990 Einführung der ersten Pentas lanceolata aus Saat: New Look®

1988

Gründung des Produktionsstandortes Ernst Benary Producao de Sementes, Lda. auf den Azoren
1980 Errichtung eines neuen Geschäftshauses mit moderner Gewächshausanlage in Hann. Münden, Niedersachsen
1979 Nach dem plötzlichen Tod Friedrich Benarys übernimmt sein Bruder Rudolf Benary die Unternehmensführung

1974

Züchtung des weltweit ersten orangen Stiefmütterchens: Viola wittrockiana TANGERINE
1972 Einführung der ersten F1-Knollenbegonie aus Saat: Begonia tuberhybrida Nonstop®
1964 Gründung des Zucht- und Produktionsbetriebes in Kittsee / Österreich
1955 Züchtungserfolg mit weltweiter Beachtung: F1 Begonia semperflorens F1 Organdy®
1947 Betriebsgründung des Standortes Neu-Eichenberg für Samenbau und Züchtung

1946

Neugründung der Ernst Benary Samenzucht GmbH in Hann. Münden, Niedersachsen durch Friedrich Ernst (Fritz) Benary

3. Generation

 
1952 Die Ernst Benary KG mit jetzt über 280 Mitarbeitern wird von der DDR-Regierung enteignet

 

1936

Um der Verfolgung aufgrund der jüdischen Wurzeln der Familie zu entgehen, melden sich viele der männlichen Familienmitglieder und Mitarbeiter beim Militär und kehren nicht wieder aus dem 2. Weltkrieg zurück

1934 Züchtung der ersten triploiden F1-Hybride der Welt: Begonia semperflorens TAUSENDSCHÖN
1932 Ernst Benary II. wird persönlich haftender Gesellschafter des Unternehmens
1929 Übernahme der Erfurter Firma J. C. Schmidt „Blumenschmidt“
1927 Züchtung der weltweit ersten F1-Gemüsesorte: Tomate F1 HETEROSIS
1918 Benary verliert den größten Teil seines Exports und  - schlimmer noch - zahlreiche Mitarbeiter während des 1. Weltkrieges
1912 Der Exportanteil des Unternehmens steigt über 50 %
1909 Ernst Benary II. und Heinrich Benary treten in das Unternehmen ein und werden Gesellschafter

2. Generation

 
1909 Züchtung der ersten tetraploiden F1–Hybride der Welt: Begonia semperflorens Primadonna®
1890 Das Unternehmen expandiert, das neue Geschäftshaus wird in der Burgstraße in Erfurt errichtet
1880 Die Söhne Friedrich und John Benary werden Gesellschafter

1. Generation

 

 

 

1873 Gregor Mendel ist ein prominenter Kunde aus der Wissenschaft

 


 

1859 Lychnis haageana ist die erste eigene Züchtung des Unternehmens
1845 Erste Ausgabe des Samen-Kataloges in englischer, russischer und französischer Sprache
1843 Gründung der „Ernst Benary Samenzucht für Gartensämereien und Pflanzen“  von Ernst Benary in Erfurt, Thüringen, Ostdeutschland