Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.
Hiermit akzeptiere ich die allgemeinen Datenschutzbestimmungen

Verbena speciosa

Imagination®

Eisenkraut, Hänge-Verbene
Art.-Nr. W6371
  • Zierliche, reich verzweigte Triebe, kleine, intensiv violettblaue Blüten, wächst 50 cm breit, für Beete, Ampeln und Balkonkästen
  • Einjährig

  • 12-14 Wochen

  • 30 cm

  • Sonne - Halbschatten

  • Roh

  • B & B, Ampel

W6371
Merken Weiterempfehlen

Kulturanleitung

  • Verwendung: Beetbepflanzung, Balkonkästen, Ampel, Container- und Schalenbepflanzungen
  • Standort: Sonne - Halbschatten
  • Pflanzenhöhe: 30 cm
  • Kulturdauer: 12-14 Wochen
  • Aussaattermin: Mitte Januar-Mitte März für Topfkultur;
    Dezember für Ampelproduktion
  • Kornablage: Zwei- und Dreikornablage in Plugs; breitwürfig
  • Keimbedingung*: 5-7 Tage bei 21-24 °C Lichtkeimer. Substrat vor Aussaat mit einem Fungizid gegen Auflaufkrankheiten abgießen. Aussaat leicht mit Vermiculite und mit schwarzer Lochfolie zur Verbesserung der Luftfeuchte abdecken. Verbenen keimen am besten in mittelfeuchten bis trockenen Substraten. Saatgut nicht nochmals angießen. Staunässe in allen Keimstadien vermeiden.
  • Topfen: 6-7 Wochen nach Aussaat 1-2 Pflanzen in 8-11 cm Topf oder Pack, 3 Pflanzen in 12-15 cm Topf oder 3-4 Pflanzen in 20-30 cm Ampel
  • Substrat: Lockere humose Substrate, 20-30 % Ton, 1,0-1,5 kg MND/m³, 0-2 kg Langzeitdünger (LZD)/m³, Fe-Chelate, Spurenelemente, pH-Wert: 5.5-6.0. Für die Ampelproduktion ist die Verwendung eines LZD empfehlenswert.
  • Temperatur: 16-18 °C. Lüftungstemperatur: 25 °C. Kurz vor dem Verkauf die Pflanzen bei 10-15 °C abhärten. Verbenen vertragen keinen Frost.
  • Düngung: Mittlerer bis hoher Nährstoffbedarf. Abwechselnd 250-350 mg N/l eines ausgeglichenen und eines Kali-betonten MND (bei 0 kg LZD/m³ im Substrat, N: K2O-Verhältnis: 1:1,5) düngen. Nitrat-betont düngen und Stickstoffüberdüngung vermeiden. Auf gute Kaliumversorgung achten. Gegen Fe-Mangel mit Fe-Chelaten und gegen Mg-Mangel mit Bittersalz (0,05 %) 1-2 mal düngen.
* Keim-Stadien (von Aussaat bis zur fertigen Jungpflanze)

Stadium 1: Beginnt mit dem Durchtritt der Keimwurzel durch die Testa. Wurzeln berühren das Substrat. Endet mit den voll entwickelten Keimblättern.
Stadium 2: Ausgangspunkt sind die vollentwickelten Keimblätter. Endet mit dem vollentwickelten Primärblatt bzw. -blattpaar.
Stadium 3: Voll entwickeltes Primärblatt bzw. -blattpaar bis zum Zeitpunkt, an dem 80% der Jungpflanzen verkaufsfertig sind.
Stadium 4: Alle Jungpflanzen sind verkaufsfertig und werden abgehärtet. Dieses Stadium dauert ca. 7 Tage.

Die Kulturempfehlungen basieren auf Versuchen unter mittel-europäischen Verhältnissen. Sie sind daher nicht universell übertragbar.