Hauptmenü

Bleiben Sie in Kontakt!X

Datenschutz
Wir sind gegen Spam! Um Sie auf Ihre Branche abgestimmt mit relevanten Inhalten zu versorgen, möchten wir Sie bitten, uns folgende Informationen zu übermitteln.
Danke für Ihr Vertrauen.
Hiermit akzeptiere ich die allgemeinen Datenschutzbestimmungen

Zinnia elegans

Benarys Riesen Mix

Zinnie
Art.-Nr. Y5935
  • 100% gefüllte Blüten auf langen und besonders festen Stielen
  • Hervorragend für den Schnittblumenanbau unter Glas geeignet
  • Einjährig

  • 9-10 Wochen

  • 100 cm

  • Sonne

  • Roh

  • Schnittblume, B & B

Y5935
Merken Weiterempfehlen

Farbvarianten

Kulturanleitung

  • Verwendung: Schnittblumen
  • Standort: Sonne
  • Pflanzenhöhe: 100 cm
  • Kulturdauer: 9-10 Wochen
  • Aussaattermin: April-Juni für Schnittblumen, im Freiland von Juli-September
  • Kornablage: Einzelkornablage in Plugs, ab Ende Mai Direktsaat ins Freiland möglich
  • Keimbedingung*: Stadium I: 1-5 Tage nach Aussaat bei 21-23 °C, Erde nicht zu feucht halten, Stadium II: 5-7 Tage nach Ausssaat bei 20-21 °C, Feuchtigkeit im Substrat weiter reduzieren, Stadium III: 7-10 Tage nach Aussaat 18-20 °C,
    Stadium IV: 10-14 Tage nach Aussaat: 15-18 °C. Bei ausreichender
    Bodentemperatur ist ab Ende Mai Direktsaat ins Freiland möglich. Saatgut leicht mit Vermiculite abdecken, nicht zu hohe
    Luftfeuchtigkeit. Ab Stadium II mit Jungpflanzendünger 0,1 % düngen, um die Jungpflanzenqualität zu verbessern.
  • Topfen: Beetpflanzen: Nach 3 Wochen 1 Pflanze in 9-11 cm Endtopf oder Pack oder 3-4 Pflanzen in 5-10 l Container. Je eher die Pflanzen getopft werden, umso besser ist die Verzweigung.
    Freiland: 4-6 Wochen nach Aussaat mit einem Abstand von 18-25 cm in der Reihe auspflanzen bzw. die Reihen verziehen. Die Verwendung von Chrysanthemen-Netzen ist empfehlenswert. Für eine gleichmäßige Ernte, mehrere Sätze anbauen.
  • Substrat: Lockeres und durchlässiges Substrat.
  • Temperatur: 16-18 °C, im geschützten Anbau nicht unter 16 °C. Zinnien sind wärmebedürftig, Temperaturen unter 16 °C führen zu Chlorosen.
  • Düngung: Mittlerer Nährstoffgehalt, ca. 120 g N/m². Nicht stickstoffbetont düngen,
    da sonst die Stiele in Verbindung mit hoher Temperatur zu weich werden.
    Bor-Mangel führt zu einem Platzen der Terminalknospe und zu einer schwächeren Verzweigung. Ein zu hoher Borwert führt zu einer Blühverzögerung von
    12-15 Tagen.
* Keim-Stadien (von Aussaat bis zur fertigen Jungpflanze)

Stadium 1: Beginnt mit dem Durchtritt der Keimwurzel durch die Testa. Wurzeln berühren das Substrat. Endet mit den voll entwickelten Keimblättern.
Stadium 2: Ausgangspunkt sind die vollentwickelten Keimblätter. Endet mit dem vollentwickelten Primärblatt bzw. -blattpaar.
Stadium 3: Voll entwickeltes Primärblatt bzw. -blattpaar bis zum Zeitpunkt, an dem 80% der Jungpflanzen verkaufsfertig sind.
Stadium 4: Alle Jungpflanzen sind verkaufsfertig und werden abgehärtet. Dieses Stadium dauert ca. 7 Tage.

Die Kulturempfehlungen basieren auf Versuchen unter mittel-europäischen Verhältnissen. Sie sind daher nicht universell übertragbar.